Frauenpower auf der NRHA Germany Breeders Futurity: Alle Ergebnisse

NRHA Germany Breeders Futurity
05.-14.Oktober 2017

Mega Event und Reining-Spitzensport in Kreuth.
Mit einem Gesamtpreisgeld von ca. 160.000 Euro ist sportliche Spannung vorprogrammiert. Freuen Sie sich auf die Finals, denn allein in den Futurity Klassen werden added money 127.800,– Euro ausgeschüttet.

Livescoring, Startlisten & alle Ergebnisse (powered by showmanager)
Livestream (powered by MP Video – 15€ für die gesamte Show)

Bei den 4-jährigen Pferden geht es in 2 Go Rounds um einen Einzug ins Finale. Der erste Go ist am 8. Oktober. Die Finalisten bei den 3-Jährigen stehen nach einem Go Round (9. Oktober) fest. In allen Klassen sind vier Levels ausgeschrieben.
Die Starterlisten sind auch unter diesem Link zu finden. Danach auf Turnierergebnisse – NRHA Breeders Derby klicken.

Showmagazin No. 1

Zeitplan
Ausschreibung
Konditionen
Entry Form
_____________
NRHA Breeders Futurity Open 4yrs Level 4 Champion ist Ann Fonck mit Shiners Vodoo

_____________
Großartige Ritte – Spannung und Emotionen NRHA Breeders Futurity Finale Non Pro

Der gestrige Tag war vollgepackt mit Spannung und Ehrungen. Nach den Bundeschampionats-Klassen warteten alle voller Spannung auf die ersten Finals der Breeders Futurity. Es begann mit den 3-jährigen der Non Pro Klasse.

In 4 Levels gaben die Teilnehmer alles.
Mit einem grandiosen Ritt, steuerte Gina-Maria Schumacher ihren eindrucksvollen Hengst SB SPECIAL NITE in allen Manövern und erzielte bei den Richtern einen Super Score von 220,0. Das bedeutete den sicheren Champion Titel.

Der Hengst ist von Gunners Special Nite aus der Shiney O Lady und gezüchtet von South on the Border Horses LLC. Reserve Champion wurde Piet Mestdagh auf BOWIESSMOKINGPISTOL. Der 3-jährige Wallach ist von Pale Face Dunnit aus der Rockaway Whiz und gezogen von Christel De Spiegeleer. Der 3.Platz ging an Claudio Risso und RS APPLE LENA. Die von Claudi Risso geuogene Stute ist von Spat Olena aus der RS Linkwood Jac.

In Level 3 wurde Jenny Nixdorf Chamipon auf ihrer Stute SPOOKS BABY N CHIC.

Die schicke Stute ist von Spooks Gotta Gun aus der Babe and Chic. Reserve Champion wurde Ute Wilhelm auf dem ausdrucksstarken Hengst DRESSED FOR JAZZ, der aus ihrer Zucht (La Mesa Performance Horses) von Sharp Dressed Shiner aus der Rey J Starlight. Der 3. Platz ging an Vanety Korbus und HOLLYWOODBLONDIE GUN. Die Stute stammt von Hollywood Gun Dunnit aus der Frozen Sparn und wurde von Luigi Pasini Gian gezüchtet.

In Level 2 der Futurity Non Pro Klasse sicherte sich Ute Wilhelm auf ihrem DRESSED FOR JAZZ den Championtitel und konnte sich so beide Titel Champion und Reserve Champion, freuen.

Reserve Champion wurden im Tie mit einem Score von 206,5 Bianka Eilers auf UP TO NITE (Gunners Special Nite x Cita Dun It) und Vanety Korbus mit HOLLYWOODBLONDIE GUN (Hollywood Gun Dunit x Frozen Sparn).

In Level 1 freute sich Bianca Eilers auf UP TO NITE über den Champion Titel.

Der 3-jährige Hengst ist von Gunners Special Nite aus der Cita Dun It und gezüchtet von Dell und Terri Hendricks. Reserve Champion wurde Denise Längle auf WHIZ THE WAY. Isabeau Rohde auf MY BODY IS MY GUN, erreichte den 3.Platz. Die 3-jährige Stute ist von Colonels Smoking Gun aus der Miss Dizzy Whiz und gezüchtet von Schlager/Nestelberger Partnership.
_____________
10. Oktober 2017
Champion in der INTERMEDIATE NON PRO und Non Pro USA heißt Florian Köhler
Mit fast 50 Teilnehmern sichert sich Florian Köhler auf BETTA BE TOUGHENOUGH in beiden Klassen den Champion Titel

In der zweiten Klasse an diesem Tag, nach der Limited Open, sicherte sich mit einem starken Ritt, Florian Köhler auf den Champion Titel in der Intermediate Non Pro und der Intermediate Non Pro USA, als einer der letzten Teilnehmer.

Auf den 2.Platz kam Lena Alberti mit ASSO DEL CIELO (Intermediate Non Pro) und Monika Saxer-Azzetti auf DOCS GALLENO (Intermediate Non Pro USA).
Den 3.Platz Monika Saxer-Azzetti auf DOCS GALLENO (Intermediate Non Pro).
Intermediate Non Pro USA – 3.Platz für Robert Hesse und SB GREAT RENDITION.

LIMITED OPEN
Chuck Klipfel gewinnt auf dem 12-jährigen Wallach GOLDEN JAC THE BOSS die Limited Open.

Charles-Henri Lemaire und HESA STEPPIN CIELO (Besitzer Gerhard Wieland) kommen mit einem halben Punkt Abstand auf den 2.Platz. Einen Tie gab es auf dem 3.Platz für Franziska Eufinger auf WIMPYS PLAYIN SMART (Besitzer Yves Scholtes) und Lars Nebel auf BRAND NEW TRASH (Besitzer Michael Siebert).
In der Limited Open USA sicherte sich Mona Dörr mit einem Score von 143,5 auf CHICS GOT A LEGEND (Besitzer Jakob Wilhelm) den 1. Platz vor Charles-Henri Lemaire und HESA STEPPIN CIELO (Score 142,5). Simon Bilger und WIMPY CRASHED ICE belegten den 3.Platz.

Ann Fonck und Shiners Voodoo führen nach beiden Go-Rounds bei den 4-Jährigen
Das Video vom 2. Go:

273, Breeders Futurity Oopen 4j Level 1-4 2. Go Oktober 2017 from MP-Video-3 on Vimeo.

NRHA BREEDERS YOUTH FUTURITY CHAMPION: Franziska Wallner
Mit einem super Score im 2.Go Round und einem Gesamt-Score von 422,0, holte sich gestern Franziska Wallner auf ihrer 4-jährigen Stute MAI TAI ENTERPRISE den Youth Champion Titel.
Die Stute ist von Chex Enterprise aus einer Einsteins Revolution Tochter und aus der Zucht von Heidi Wallner.
Reserve Champion wurde Nina Dan auf ihrem 4-jährigen Wallach COPYCOP (Bingo Starlight x Finest Copyshot)
Auf den 3. Platz kam Joline Kamphuis auf KK OUT DUN CHICKA.
_____________
13. September 2017
Sie möchten gerne die Finals von der VIP Tribüne bei feinem Essen genießen? Dann heißt es schnell Karten reservieren, denn die verfügbaren Plätze sind begrenzt.

Freitag 13.10.2017
Internationales Fingerfood Buffet 30,– Euro/pro Person
Samstag 14.10.2017
Exquisites Menü von Kuffler Catering 110,– Euro/pro Person
Buchung beider Tage zusammen 130,– Euro/pro Person
Getränke werden gesondert berechnet.
Plätze soweit verfügbar: First come – First serve.
Reservierung und Buchung:
Petra Feilen – +49 (0) 2056-58 57 456 od. (0)171-41 28 974 presse@nrha.de
_____________
weitere Beiträge zum Thema:
2016
Gina Schumacher & Ann Fonck dominieren bei den 3-Jährigen
2015
Cody Sapergia ist Breeders Futurity Open Bit Champion 2015, Dominik Reminder gewinnt die SBH Futurity Open
Video CODY SAPERGIA & Made In Walla – NRHA Breeders Futurity Open Bit Champions
Am Sonntag beginnt die NRHA Breeders Futurity 2015 – Starterlisten & Zeitplan
NRHA Breeders Futurity 2015 bringt Entscheidung über den Rookie of the Year
2014
Video: Rudi Kronsteiner & Chex Out My Banjo – Reserve SBH Champion Breeders Futurity 2014
NRHA Breeders Bit Futurity: Rudi Kronsteiner gewinnt 7. Futurity Titel
Am kommenden Sonntag beginnt NRHA Breeders Futurity 2014 in Kreuth – alle Infos & Ergebnisse
2013
Die Top Vererber der NRHA Breeders Futurity 2013
Breeders Futurity Champion Open 4-jährig 2013: Cody Sapergia & Tari Whizin
Barbara Janzen & Tina Künstner Mantl Breeders Futurity 4j Bit Non Pro Champion 2013
Das waren die Bronze Trophies der Breeders Futurity 2013
Die Startlisten für die NRHA Breeders Futurity Finals 2013

Related posts

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.